Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) regelt das deutsche Abfallrecht. Es sichert die umweltverträgliche Bewirtschaftung von Abfällen und fördert einhergehend damit den Kreislauf bzw. die Wiederverwertung von wichtigen Ressourcen innerhalb der Wirtschaft.

Themen

Auch die Radiologie kann einen Beitrag zum Klimaschutz leisten

KrWG
Röntgenbild
Wertstoffe

Wachsendes Bewusstsein für Nachhaltigkeit in der Radiologie

Zu den Branchen mit dem größten Ressourcenverbrauch in Deutschland gehört das Gesundheitswesen. Auch radiologische Praxen, Kliniken und Abteilungen tragen ihren Anteil bei. Die Deutsche Röntgengesellschaft (DRG) tritt deshalb bereits...

Röntgenbilder zu recyceln ist gesetzlich vorgeschrieben und schont natürliche Ressourcen

Datenschutz
KrWG
Wertstoffe

Umweltfreundliches und datenschutzgerechtes Recycling von Röntgenbildern gesetzlich fixiert

Röntgenbilder enthalten Silber und Kunststoff. Deren Rückgewinnung ist aus ökologischen wie ökonomischen Gründen sinnvoll. In den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt, können die Wertstoffe für vielfältige Zwecke wiederverwendet werden. Das spart Primärressourcen,...

Datenschutz
KrWG
Sicherheitsstufen
Zertifizierung

Geschlossener Entsorgungskreislauf

Ob niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser oder spezielle medizinische Einrichtungen: sensible Patientendaten und Datenträger sind streng vertraulich zu behandeln. Das betrifft neben der Aufbewahrung auch deren Entsorgung. Human- und veterinärmedizinische Einrichtungen...

Röntgenblick

Aktuelle Informationen zur Röntgenfilmentsorgung –
mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden!

Der „Röntgenblick“ ist ein Angebot der Schmidt + Kampshoff GmbH. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters über CleverReach verwendet, und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Eine Nutzung darüber hinaus oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Mehr Infos unter Datenschutz.