Wir nehmen den Schutz sensibler Daten ernst und handeln umweltbewusst

Der Umgang mit Daten aus Wirtschaft, Industrie und Medizin ist hochsensibel. Gerade bei der Entsorgung von Röntgenfilmen muss besondere Sorgfalt gewährleistet sein. In Deutschland besteht die Pflicht, Röntgenfilme ordnungsgemäß zu vernichten, um unberechtigte Zugriffe auf die Daten zu verhindern. Wir nutzen aus diesem Grund verschließbare Spezialbehältnisse und haben jeden einzelnen Mitarbeiter unseres Unternehmens auf das Datengeheimnis verpflichtet. Entsorgungswege und -stationen sind durch Nachweise wie Begleitscheine und eine lückenlose Dokumentation für unsere Kunden uneingeschränkt nachvollziehbar.

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb arbeiten wir nach den Bestimmungen des Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) und gewinnen wertvolles Edelmetall wie Silber sowie recyclingfähigen Kunststoff. Röntgenfilme, CT- und MRT-Filme werden entsprechend ihrer Qualität sortiert und gesondert gewaschen. Bei der Waschung erreichen wir eine Wiederverwertungsquote von nahezu 100 Prozent.

Verantwortung

Wir sorgen für eine sichere Vernichtung und bieten zugleich ein zügiges, umfassendes und umweltgerechtes Recycling. Wiederverwertbare Materialien führen wir in den industriellen Kreislauf zurück.

Gut im doppelten Sinne

Durch die Gewinnung wiederverwendbarer Rohstoffe lohnt sich die Entsorgung nicht nur für unsere Umwelt, sondern auch für Sie. Ihre Röntgenbilder bezahlen wir Ihnen nach Menge und Qualität.